Basketball

Informationen zum Umgang mit COVID-19

Entsprechend der aktuellen Situation ruhen Trainings- und Spielbetrieb. 

Für den Spielbetrieb im Sportzentrum Mitte ist das Hygienekonzept HTV Basketball erstellt worden. Die Hygienevorschriften müssen von allen Spielern, Betreuern, Schiedsrichtern, Kampfgericht und den Zuschauern eingehalten werden. Die Einhaltung sowie die Umsetzung der Vorschriften wird durch den Hygienebeauftragten durchgeführt. Übergeordnet gilt immer die Corona-Verordnung über Sport für Baden-Württemberg.

Im wesentlichen müssen alle Besucherinnen und Besucher des SZM folgende Punkte beachten:

  • Mund-Nasen-Bedeckung tragen
  • Abstand von idealerweise 2 Metern, mindestens aber 1,5 Metern einhalten
  • Handhygiene sowie Hust- und Niesetikette beachten
  • Beachtung der Laufwege für Heimmannschaft, Auswärtsmannschaft, weiterer Spielbeteiligter und Zuschauer
  • Alle Besucherinnen und Besucher der Halle müssen sich registrieren und ihre Daten angeben
  • Durchmischung verschiedener Gruppen wie Heimmannschaft, Auswärtsmannschaft, weiterer Spielbeteiligter und Zuschauer ist strikt zu vermeiden, notfalls durch zeitversetztes Betreten einzelner Bereiche.
  • Es können maximal 34 Personen als Zuschauer das Sportzentrum Mitte besuchen

Sowohl das Erstellen eines Hygienekonzepts für den Breitensport als auch seine Einhaltung ist für alle Beteiligten Neuland. Gerade für die ersten Spiele des HTV gilt: Sollte eine nicht durch das Hygienekonzept geregelte Situation eintreten, so gilt es, diese unter Beachtung dieser allgemeinen Regeln und mithilfe des Hygienebeauftragten sowie mit viel Pragmatismus und dem gesunden Menschenverstand zu lösen.

Basketball

Hallennutzung und Laufwege