Heidelberger Turnverein 1846 e.v.

Der HTV – Unser Leitbild

Wer sind wir, was wollen wir sein, worauf kommt es uns an, wie gehen wir miteinander um und wie sehen wir die Welt (des Sports)? Diese Fragen soll unser Leitbild beantworten.

Unsere Mission

Wir wollen Sport in all seinen Dimensionen und Ausprägungen ermöglichen und fördern. Der wettkampforientierte Breitensport ist der Kern unseres Vereins. Daneben haben Leistungs- und Spitzensport genauso ihre Daseinsberechtigung wie Freizeit- und Gesundheitssport. Wir wollen Sport für alle ermöglichen und sehen das lebenslange Sporttreiben als zentrale Handlungsmaxime. Sport im Kindes- und Jugendalter hat im HTV eine herausragende Stellung, da dieser die Keimzelle aller zuvor genannten Ziele ist.

Unsere Vision

Wir wollen in Zukunft das Ehrenamt in unserem Verein stärken, da bürgerschaftliches Engagement im Sport für die Menschen in Heidelberg einen unersetzlichen Wert hat. Dazu wollen wir durch hauptamtlich besetzte Positionen unser Ehrenamt unterstützen und entlasten. Gleichsam soll durch das Hauptamt in Administration und Sport der Service für unsere Mitglieder verbessert und die Qualität unserer Angebote gesteigert werden. Wir wollen unseren Mitgliedern Sport unter idealen Bedingungen ermöglichen – personell, räumlich-materiell und organisatorisch. Wir wollen als professionell aufgestellter Sportverein DER Anbieter für Sport in allen Facetten in unserem Einzugsgebiet sein – für Sportler*innen von der Kreisliga bis zur Bundesliga, vom Kleinkind- bis zum Seniorenalter, für Könner*innen und Anfänger*innen und für Menschen mit und ohne Einschränkungen.

Unsere Werte

Wir sind ein moderner Sportverein und offen für sportliche, technische und gesellschaftliche Innovationen und Veränderungen. Gleichsam fühlen wir uns unserer langen Tradition verpflichtet und wollen die Arbeit unserer Vorgenerationen im HTV erhalten und fortführen. Wir orientieren uns in all unserem Handeln am Willen und Wohl unserer Mitglieder. Dazu sind basisdemokratische Strukturen und Mitbestimmung unerlässlich. Toleranz, Gemeinschaft, Fairplay und Gerechtigkeit sind unsere zentralen Werte und stehen im Sport selbst und in allen flankierenden Bereichen des HTV über allem, um die Teilhabe am Sport und an unserem Verein allen zu ermöglichen. Die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen wollen wir vor jedweder Form der Gewalt schützen und ihnen Freude am Miteinander im Sport in einem sicheren und vertrauensvollen Umfeld vermitteln.

Unsere Mitglieder

Die Mitgliedschaft im HTV zeichnet sich durch Engagement aus. Dieses Engagement wollen wir fördern aber nicht erzwingen. Jedes Mitglied soll die Möglichkeit haben, sich gemäß der eigenen Stärken in den Verein zum Wohle aller einzubringen. Engagement wollen wir ausdrücklich würdigen. Alle Mitglieder sind – unabhängig von Alter, Vereinszugehörigkeit oder Sportart – gleichwertig. Ältere Mitglieder sollen im Sinne des sportlichen Generationenvertrags die jüngeren fördern und unterstützen.

Unsere Mitarbeiter*innen, Funktionär*innen und Trainer*innen

Wer den HTV nach innen und nach außen vertritt, soll sich in dieser Rolle stets angemessen und dem Wohle des Vereins zugewandt verhalten und persönliche Interessen und Ziele dem Verein unterordnen. Besonders gegenüber Kindern und Jugendlichen soll ein vorbildliches Verhalten angestrebt werden. Alle Personen, die den HTV offiziell vertreten, sollen bezüglich der wahrgenommenen Position qualifiziert sein. Maßnahmen zur Qualifizierung in Haupt- und Ehrenamt fördern wir gezielt.

Unsere Kommunikation

Wir kommunizieren offen und ehrlich, aber stets wohlwollend und höflich. Wir reden miteinander, nicht übereinander und lassen andere Meinungen und Sichtweisen zu. Wir suchen Kompromisse und konstruktive Lösungen. Dies gilt nach innen wie nach außen.

Wir bewegen Heidelberg

Mitglied werden

Bei Interesse an einer HTV-Mitgliedschaft, bitte den Aufnahmeantrag ausfüllen und diesen an den Heidelberger Turnverein 1846 e.V., Carl-Bosch-Straße 10, 69115 Heidelberg senden. Unsere Geschäftstelle wird sich dann mit Dir/Euch in Verbindung setzen.

Oder hier "Online-Anmeldung" klicken und einfach ausfüllen und senden:

Online-Anmeldung

Die Aufnahme im Heidelberger Turnverein 1846 e.V. wird gültig, sobald Sie von uns per Post eine Bestätigung erhalten haben. Die hier eingegebenen Daten werden über die SSL-Verschlüsselung unserer Homepage geschützt übertragen.

 

Anmeldedaten

    Vorname*

    Nachname*

    Gesetzlicher Vertreter (bei Minderjährigen)

    Straße*

    Hausnummer*

    PLZ*

    Ort*


    Geschlecht weiblichmännlichdivers


    Geburtsdatum*

    E-Mail*

    Telefon

    Mobil


    MitgliedschaftEinzelmitgliedschaftFamilienmitgliedschaft


    Bitte nehmen Sie mich/uns in folgende(n) Abteilung(en) auf:
    BadmintonBasketballAmerican FootballFitness und GesundheitssportJedermannKindersportschuleLeichtathletikRugbyTennisTurnenVolleyball

    Bemerkungen

    Familienmitglieder

    Ermäßigter Betrag
    Ja, ich bin Schüler(in), Student(in), in Ausbildung oder leiste ein FSJ/den BuFDi und beantrage trotz Volljährigkeit den ermäßigten Beitrag. Den Nachweis füge ich im nächsten Feld an.

    Heidelberg-Pass (nur Kindersportschule)
    Wir verfügen über einen gültigen Heidelberg-Pass. Sollte dies in Zukunft nicht mehr zutreffen, werde ich Sie informieren.

    Nachweis hochladen (möglich sind: jpg, pdf, png, gif):


    Foto- und Bildmaterial
    [checkbox fotos-bilder "Hiermit stimme ich der Verwendung von Bild- und Fotomaterial durch den HTV und seine Abteilungen in den Internetauftritten des Hauptvereins und der Abteilungen, sowie in den gedruckten "HTV Nachrichten" zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist an die Geschäftsstelle zu richten."]Hiermit stimme ich der Verwendung von Bild- und Fotomaterial durch den HTV und seine Abteilungen in den Interetauftritten des Hauptvereins und der Abteilungen, sowie in den gedruckten "HTV Nachrichten" zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist an die Geschäftsstelle zu richten.


    Zahlungsweise
    [checkbox fotos-bilder "Hiermit stimme ich der Verwendung von Bild- und Fotomaterial durch den HTV und seine Abteilungen in den Interetauftritten des Hauptvereins und der Abteilungen, sowie in den gedruckten "HTV Nachrichten" zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, schriftlich widerrufen werden. Der Widerruf ist an die Geschäftsstelle zu richten."]SEPA-LastschriftRechnungszahler (5,00 € Zusatzgebühr, bei Kindersportschule und Fitness/Gesundh. nicht möglich)

    Geldinstitut

    Kontoinhaber (Vor- und Zuname)

    IBAN

    BIC


    Die Satzung habe ich zur Kenntnis genommen und erkenne sie hiermit an.

    Die Beitragsordnung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Hiermit ermächtige ich, bis zum Widerruf dieser Erklärung, den Heidelberger Turnverein 1846 e.V., zu Lasten meines oben angegeben Kontos, jährlich im Voraus den fälligen Beitrag abzubuchen.


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Unter Beachtung des jeweils gültigen Datenschutzgesetzes bin ich damit einverstanden, dass meine Daten im Rahmen der Mitgliederverwaltung gespeichert und vereinsintern verwendet werden.*

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Mitgliedsbeiträge

    Tabelle der
    Mitgliedsbeiträge

    Durch unterschiedliche Termine und Verfahren der Abteilungen kann es während des Jahres zu Änderungen kommen. Daher sind diese Angaben ohne Gewähr. Bei Fragen zu den Mitgliedsbeiträgen im HTV wenden Sie sich bitte unter info@heidelberger-tv.de oder Tel. 06221/2 49 36 an die Geschäftsstelle.

    Die Beiträge für Kinder und Jugendliche können über Gutscheine zur Bildung und Teilhabe von Jobcentern und Kommunen abgerechnet werden. Senden Sie die Gutscheine an die Geschäftsstelle. Der Beitrag muss allerdings zunächst von Ihnen beglichen werden - Sie erhalten den anrechenbaren Betrag im Nachgang zurückerstattet.

    Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr scheiden Jugendliche automatisch aus der Familienmitgliedschaft aus und werden zu selbstständigen Mitgliedern. Der Ausbildungsnachweis ist ggf. auf der Geschäftsstelle abzugeben.

    Versicherungsschutz

    Der Versicherungsschutz ist so umfassend wie möglich geregelt: er gilt nicht nur für die sogenannten “natürlichen Personen” (Mitglieder, Trainer/Übungsleiter, Mitarbeiter usw.), sondern auch für “juristische Personen” (Sportverbände und -vereine, Sportkreise usw.).

    Die Ausweitung der Sportbegegnungen auf überregionale, und internationale Ebenen ist in der Sportversicherung ebenfalls berücksichtigt. Für alle Sparten gilt in der Regel, dass der Versicherungsschutz weltweit im In- und Ausland geboten wird.

    Schadenfälle, die sich auf dem Weg zu oder von einer versicherten Veranstaltung oder Tätigkeit ereignen, sind mitversichert.

    Die Sportorganisationen sind als Veranstalter bei der Durchführung der üblicherweise dem Verbands- oder Vereinsbetrieb zuzuordnenden Veranstaltungen und Unternehmungen versichert. Als Veranstaltungsformen sind z.B. zu nennen: Training, Wettkämpfe, sportliche Demonstrationen, Versammlungen, Tagungen, Lehrgänge oder Abteilungs- und Ausschusssitzungen, nicht öffentliche gesellige oder gesellschaftliche Veranstaltungen.

    Die drei wichtigsten Grundsätze für die Sportversicherung

    Der Sportversicherungsvertrag kann nur als Beihilfe für die Verbände, Vereine oder Mitglieder verstanden werden. Er kann keinesfalls die private Vorsorge ersetzen. Darum müssen Leistungen primär für schwere Unfälle zur Verfügung stehen, während kleinere gesundheitliche Schäden nicht zu Lasten der Gemeinschaft gehen dürfen.

    Soweit vertretbar, sollen in bestimmten Fällen Versicherungsleistungen aus der Sportversicherung erst dann erbracht werden, wenn ein Schadenausgleich nicht anderweitig erreicht werden kann.

    Die Gleichbehandlung aller Sportvereine und ihrer Mitglieder muss sichergestellt sein. Niemand soll aufgrund der von ihm betriebenen Sportart oder wegen seiner persönlichen Verhältnisse besser gestellt sein. Die Sportversicherung versteht sich als ein Sozialwerk, das es ermöglicht, einem großen Kollektiv von Versicherten einen Schutz zur Verfügung zu stellen, den der Einzelne weder dem Umfang noch dem Beitrag nach jemals für sich erwerben könnte.

    Weitere Infos unter www.arag-sport.de
    [Quelle: ARAG-Sportversicherung]

    Allgemeine informationen

    In den folgenden Aufklappern sind allgemeine Infos zum Heidelberger Turnverein 1846 e.V. zu den Themen Allgemeine Geschäftsbedingungen, unsere Satzung und – für unsere Trainer und Trainerinnen – Verträge, den DOSB-Ehrenkodex und einen Antrag auf Kostenbefreiung zu finden.

    Hier entlang:

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Beitragszahlung

    Anfang des Jahres haben wir Ihren Beitrag eingezogen bzw. die Beitragsrechnungen verschickt. Wenn Sie meinen, daß der abgebuchte Betrag oder die Höhe der Rechnung falsch ist, rufen Sie bitte in der Geschäftsstelle an, damit wir die Angelegenheit gemeinsam klären können.

    Einige Mitglieder lassen die Abbuchung einfach zurückgehen oder bezahlen ihre Rechnung nicht, ohne sich vorher mit der Geschäftsstelle in Verbindung gesetzt zu haben. Diese Reaktion führt letzten Endes dazu, daß Sie von uns angemahnt werden. Wir meinen, das ist keine gute Lösung. Mißverständnisse lassen sich nur klären, wenn man miteinander redet. Bitte melden Sie sich, bevor Sie Ihre Rechnung einfach wegwerfen oder der Abbuchung widersprechen.

    Wenn Sie uns Ihre neue Bankverbindung nicht gemeldet haben oder Ihr Konto nicht gedeckt ist, wird die Abbuchung kostenpflichtig zurückgewiesen. Denken Sie bitte daran, daß Ihr Mitgliedsbeitrag, nach der Satzung, auch ohne Aufforderung durch den Verein pünktlich bezahlt werden muß.

    Der Mitgliedsbeitrag ist am Anfang eines Jahres in voller Höhe fällig.

    Mitgliedschaft

    Ein Austritt entbindet nicht von der Verpflichtung zur Beitragszahlung im laufenden Kalenderjahr. Gem. §6 Abs. 2 der Satzung ist ein Austritt bis spätestens 30. 11. durch schriftliche Erklärung an den Vorstand bzw. Geschäftsstelle möglich. Sie wird wirksam am Ende des laufenden Kalenderjahres. Austritte, die nach dem 30.11. beim Vorstand bzw. Geschäftsstelle eingehen, werden demzufolge mit Ablauf des nächsten Kalenderjahres erst wirksam. Die Kündigungen werden von uns schriftlich bestätigt. Wenn Sie also keine schriftliche Bestätigung von uns bekommen, ist Ihre Kündigung nicht eingegangen. Für den Eingang der Kündigung beim Verein ist das Mitglied verantwortlich.

    Wir bitten um Verständnis, daß zur Vermeidung von Mißverständnissen die Übungsleiter des Vereins angewiesen sind, keine Austrittserklärungen entgegenzunehmen. Ferner weisen wir darauf hin, daß eine Paßanforderung und Abmeldung als aktives Mitglied nicht gleichzeitig auch bedeutet, daß das Mitglied aus dem Verein austreten möchte.

    In der Familienmitgliedschaft sind die Eltern und alle angemeldeten Kinder unter l8 Jahren enthalten. Nach Vollendung des l8. Lebensjahres wird das betreffende Kind automatisch aus der Familienmitgliedschaft herausgenommen und wird Einzelmitglied, d.h. es wird auch ein separater Beitrag erhoben.

    Bitte übersenden Sie rechtzeitig eine Schüler- oder Ausbildungsbescheinigung, dann erheben wir nur den Schüler- oder Studenten Beitrag, sonst müßte der volle Einzelbeitrag gezahlt werden.

    Vereinssatzung

    Hier finden Sie die
    gesamte Vereinssatzung (PDF)
    Auszug aus der Satzung des HTV

    § 4 Mitgliedschaft

    I. Mitglied kann werden, wer die Vereinssatzung anerkennt und gut beleumundet ist.

    II. Mitglieder können natürliche Personen und als korporative Mitglieder rechtsfähige Personenvereinigungen oder Körperschaften sowie sonstige Personenvereinigungen sein.

    III. Ehrenmitglied kann jede natürliche Person werden, die sich um die Förderung des Vereins besonders verdient gemacht hat. Ehrenmitglieder haben ohne Beitragspflicht die Rechte eines Mitgliedes.

    § 5 Beginn der Mitgliedschaft

    I. Die Aufnahme als Mitglied in den Verein ist schriftlich beim Vorstand zu beantragen. Bei der Aufnahme von minderjährigen Mitgliedern soll der Vorstand vom gesetzlichen Vertreter eine schriftliche Einwilligungserklärung zum Beitritt und zur allgemeinen Ausübung des Stimmrechts einholen.

    II. Beim Eintritt in den Verein wird eine Aufnahmegebühr erhoben.

    III. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Annahme des Aufnahmeantrags durch den Vorstand. Der Antrag wird durch schriftlichen Bescheid an den Bewerber angenommen. Außerdem gilt er als angenommen, wenn der Vorstand nicht innerhalb von vier Wochen nach Eingang des Antrags eine schriftliche Ablehnung erteilt hat. Einer Angabe von Gründen bedarf es bei der Ablehnung nicht.

    IV. Ehrenmitglieder werden vom erweiterten Vorstand ernannt. Die Ernennung ist der Mitgliederversammlung mitzuteilen.

    § 6 Ende der Mitgliedschaft

    I. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss.

    II. Der Austritt aus dem Verein kann nur zum Jahresende erfolgen. Er ist mit einer Frist von einem Monat vor Ablauf des Geschäftsjahres dem Vorstand schriftlich zu erklären. Die Austrittserklärung muss bei Minderjährigen vom gesetzlichen Vertreter unterschrieben sein.

    III. Der Ausschluss durch den erweiterten Vorstand kann erfolgen,

    1. wenn ein Mitglied seinen Beitrag trotz zweimaliger Mahnung nicht bis zum Schluss des Geschäftsjahres bezahlt hat,

    2. bei grobem oder wiederholtem Verstoß gegen die Satzung, das Ansehen oder die Interessen des Vereins.

    Vor dem Ausschluss ist dem Mitglied Gelegenheit zur Rechtfertigung zu geben. Der Ausschluss ist dem Mitglied schriftlich mit Gründen mitzuteilen. Gegen den Ausschluss kann binnen eines Monats nach Zustellung schriftlich beim Vorstand Einspruch eingelegt werden. Über den Einspruch entscheidet die nächste Mitgliederversammlung.

    § 7 Beiträge

    I. Es ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag zu erheben. Die Beiträge sind zu Beginn des Kalenderjahres fällig. Sie sind Bringschulden.

    II. Über die Beitragshöhe entscheidet auf Vorschlag des Vorstandes die Mitgliederversammlung. Der Vorstand ist berechtigt, Beitragsmahn­gebühren festzusetzen.

    III. In Ausnahmefällen kann Mitgliedern auf Antrag durch den Vorstand die Zahlung gestundet oder teilweise erlassen werden.

    IV. Beitragsrückstände werden nach Mahnung auf Kosten des Mitgliedes durch Postnachnahme oder erforderlichenfalls im Rechtswege eingezogen.

    § 8 Rechte der Mitglieder

    Die Mitglieder haben folgende Rechte:

    1. Den Mitgliedern stehen die Übungsstätten des Vereins im Rahmen der Betriebsordnung und/oder der gültigen Übungspläne zur Verfügung. Sie sind berechtigt, an allen Veranstaltungen des Vereins bzw. seiner Abteilungen teilzunehmen.

    2. Alle Mitglieder haben das Recht, der Vorstandschaft und der Mitglieder­versammlung Anträge zu unterbreiten. Sie besitzen nach Vollendung des 16. Lebensjahres das Stimm- und Wahlrecht.

    3. Für korporative Mitglieder trifft der Vorstand Sondervereinbarungen.

    § 9 Versicherungsschutz

    Alle Mitglieder sind gegen Sportunfälle über den Landessportbund Baden versichert. Versicherungsschutz gegen Diebstähle und Verlust von Kleidungs­stücken, Wertsachen und anderen Gegenständen in den Umkleideräumen und/oder auf den Übungsstätten besteht nicht.

    Heidelberger Turnverein 1846 e.V., Carl-Bosch-Str. 10, 69115 Heidelberg
    Geschäftsstelle: Tel. 06221/2 49 36

    Leitbild des HTV